Kochkurs La Paella perfecta – bei schönem Wetter im Weingarten

HomeVeranstaltungenGUT LEBEN KochkurseKochkurs La Paella perfecta – bei schönem Wetter im Weingarten

Kochkurs La Paella perfecta – bei schönem Wetter im Weingarten

75,00 

Includes 5% reduzierte MwSt.

So, 12.07.2020
Beginn: 11:00 Uhr

Out of stock

Description

Kochkurs La Paella perfecta – bei schönem Wetter im Weingarten

So, 12.07.2020

Beginn: 11:00 Uhr
VVK: 75 €
5% MwSt.

Veranstalter: GUT LEBEN am Morstein
Adresse: Mainzer Str. 8-10, 67593 Westhofen

Kochkurs: La Paella perfecta

Kochkurs mal anders

Das Geheimnis der richtigen Technik

mit Don Emilio „El Gintano“

Die Paella, eines der beliebtesten Gerichte der Welt, verdankt ihren Namen dem Gefäß, in dem sie zubereitet und serviert wird. Die Bezeichnung für diese große Pfanne kommt wiederum vom lateinischen Wort Patella für große Platte oder flache Schüssel aus Metall.

Ursprünglich stammt die Paella aus Valencia und wurde mit Zutaten aus der Region – Reis (Arroz bomba), Fleisch (Hähnchen) und Gemüse (Tomaten, breite grüne Bohnen und große weiße Bohnen) traditionell auf offenem Feuer zubereitet. Heute gibt es je nach Region viele verschiedene Varianten.

Offenes Feuer gibt es in diesem Kurs leider keines, dafür aber alle Tipps für das Gelingen der Paella – auch für zu Hause.

Was dürft Ihr erwarten:

Ambiente wie in Andalusien

leckeres Essen

hausgemachte Sangria

familiäre Atmosphäre

die Leichtigkeit des Südens

 

Menü

Gaspacho – andalusische kalte Gemüsesuppe (schon vorbereitet)

Ensaladilla – Kartoffelsalat mit Thunfisch und Ei (schon vorbereitet)

Paella – mit Meeresfrüchten und Hähnchen

Cafe carajillo 43 Likör

Auf Wunsch kochen wir auch eine vegane Variante der Paella (nur bei Voranmeldung).

Wir bereiten zusammen die Paella zu. Grundlegende Techniken werden vorgeführt und könnt Ihr alle zusammen anschauen und dann mitmachen. Keiner muss mitkochen, wenn er nicht mag, aber jeder darf, wenn er will.

Verbringt mit uns eine – comida de familia.

Bien venidos!

Dauer: ca. 3 Stunden (ohne Gewähr).

Die Mindestteilnehmerzahl sind 7 Personen, die maximale Zahl 15.