Echo Preisträger Martin Tingvall

StartseiteVeranstaltungenGUT LEBEN JazzEcho Preisträger Martin Tingvall

Echo Preisträger Martin Tingvall

25,00 

Enthält 7% MwSt.

Sa, 05.02.2022
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Sa, 05.02.2022
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Vorverkaufspreis: 25,00 €
Abendkasse: 27,00 €
inkl. MwSt. 7%

Martin Tingvall Solo

Norddeutscher Rundfunk, Album der Woche
“Der schwedische Pianist, der zeitweise auch in Hamburg lebt, hat sein Tingvall Trio zu einem der bedeutendsten Klaviertrios des heutigen Jazz geführt. Wenn er sich nun solo ans Klavier setzt, macht er genau an diesem Punkt weiter, fließend und groovig, mit weit offenen Ohren für die Freiräume der Musik. Und vor allem: In Kontakt mit sich selbst. Es ist ein Glücksfall für den Jazz, dass er diesen innerlichen Prozess auch dem Hörer vermittteln kann.”

Radio Bremen
“Die Vergleiche mit den großen Romantikern des Jazzpianos, mit Keith Jarrett und Chick Corea, sind nicht von der Hand zu weisen. Wie gewohnt streift Martin Tingvall durch die folkloristischen Melodiewelten seiner nordischen Heimat und verbindet sie mit amerikanischen Jazzmustern und Elementen aus der europäischen Kunstmusik. Bach meets Edvard Grieg meets Thelonious Monk. Der Unterschied: Die Geschichte des immer rhythmisch vorwärtsdrängenden Keith Jarrett oder das Funky Piano von Chick Corea hält er für einen Moment an: Entschleunigung ist sein Motto.”

Martin Tingvall wurde 1974 in der südschwedischen Provinz Schonen geboren. Nach dem Besuch eines Musikgymnasiums studierte er zuerst an „Skurups Folkhögskola“, dann an der Hochschule für Musik in Malmö Jazzklavier, Komposition und Improvisation. Zwischendurch absolvierte er ein Auslandssemester in Holland an der „Hanzehogeschool“, der Hochschule für Musik, in Groningen. Im Jahr 1999 schloss Martin Tingvall sein Studium mit einem Diplomkonzert an der Hochschule in Malmö ab. Kurz darauf zog er nach Hamburg, wo er seitdem als Musiker und als Songwriter mit vielen bekannten Künstlern ganz unterschiedlicher Musikrichtungen – so zum Beispiel Udo Lindenberg, Gunther Gabriel oder Inga Rumpf – zusammenarbeitet.

Im Jahr 2003 gründete Martin Tingvall gemeinsam mit dem Bassisten Omar Rodriguez Calvo und dem Schlagzeuger Jürgen Spiegel das Tingvall Trio. Seit 2006 sind bei dem Hamburger Plattenlabel Skip Records sechs Studio-Alben und ein Live-Album des Trios erschienen. Bisher hat Martin Tingvall sämtliche Stücke für das Tingvall Trio komponiert. Das Trio ist nicht nur deutschlandweit tätig und wurde mit drei ECHOs ausgezeichnet, sondern hat sich inzwischen auch erfolgreich in der europäischen Jazzszene etabliert.

Im Jahr 2012 veröffentlichte Martin Tingvall mit “En ny dag” sein erstes Piano-Solo-Album, drei Jahre später erschien das zweite Solo-Album “Distance”.

Neben den Kompositionen für Piano-Solo und das Tingvall Trio schreibt Martin Tingvall auch Songs für andere Künstler, für Film, Theater und weitere Projekte.

Video